Sie möchten Ihr eigenes 360-Grad-Video erstellen lassen?

 

Als einer der ersten kommerziellen Anbieter in diesem noch jungen Bereich der immersiven Filmproduktion bieten wir Ihnen unser Experten-Know-How um das perfekte 360-Grad-Video für Sie zu erstellen. Neben der technischen Expertise liefert Ihnen die Aspekteins GmbH das Wissen um den Aufbau und die notwendige Dramaturgie eines funktionierenden Filmes aus einer Hand.  In diesem Artikel berichten wir in Kürze über die grundsätzlichen Möglichkeiten und Vorteile Ihres 360-Grad-Videos.

Welche Arten von 360-Grad-Video es gibt erfahren Sie in unserem Artikel „Welche Arten von 360 Grad Video gibt es?

<360-Grad-Videos: Informationen innovativ vermitteln!

Wollten Sie nicht schon immer mal beim Betrachten eines Films Ihren Blickwinkel frei bestimmen um z.B. zu sehen, was gerade „hinter“ der Kamera passiert? Dank neuesten Entwicklungen im Bereich der Kameratechnik und Internettechnologie ist dies nun möglich!

Sie befinden sich in diesem Moment inmitten der Film- und Videorevolution: Der Virtual Reality

In den nächsten Jahren wird Virtual Reality die Art und Weise, wie wir audiovisuelle Medien erleben, prägen und massiv verändern.

Die Rezeption wandelt sich: Weg vom Schauen, hin zum Erleben!

Eine der größten Innovationen stellt die Erfahrung selbst dar. Man ist nicht mehr bloß „Zuschauer“, sondern erlebt das Gesehene als immersives „Im Geschehen sein“. Die Art der Kamerabewegungen muss sich zwangsläufig ändern, da der filmische Raum nun plötzlich nach anderen Regeln funktioniert, eine neue Filmgrammatik muss erdacht werden.

Der Umbruch ist in vollem Gange und Sie haben nun Gelegenheit, ganz vorne mit dabei zu sein!

Welche Technik steckt dahinter?

Bei interaktiven 360-Grad-Videos ist im Vergleich zum traditionellen Film eine grundsätzlich andere Aufnahmetechnik erforderlich: Mittels einer speziellen Halterung werden mehrere Weitwinkelkameras so zueinander angeordnet, dass sie den kompletten Raum erfassen. Alle Kameras nehmen nun gleichzeitig auf, sodass man von dem Geschehen mehrere simultan ablaufende Einzelvideos erhält. Anschließend werden die einzelnen Clips geschnitten, mittels eines speziellen Verfahrens „vernäht“ und zu einem planen Video zusammengestaucht. Player oder Apps, welche die Wiedergabe von 360-Grad-Videos beherrschen, fächern das flache Video bei der Wiedergabe vor den Augen des Betrachters wieder auf, so dass man sich buchstäblich (zumindest in virtueller Hinsicht) mitten im Geschehen befindet. Der Betrachter bestimmt seine Perspektive selbstständig – z.B. über die Bewegungssensoren des Smartphones oder des Tablets.

Welche Vorteile bietet eine 360-Grad-Video-Produktion?

Ein sehr großer Pluspunkt ist mit Sicherheit, dass mit relativ wenig Zeit und Aufwand vor Ort bereits verblüffende Ergebnisse erzielt werden können. Die Spezialhalterung ist mit allen Kameras kleiner als ein Fußball und lässt sich von einer Person bedienen.

Bedeutende Ereignisse können so in noch nie dagewesener Weise festgehalten oder ein spektakulärer Blick hinter die Kulissen kann dem Betrachter gestattet werden, ohne bei der Produktion die täglichen Abläufe zu stören.

Wie können 360-Grad-Videos angesehen werden?

Hierzu gibt es auf jeder Plattform mehrere Möglichkeiten. Am Computer kann man die 360 Grad Videos auf YouTube direkt im Browser anschauen. Man navigiert mit der Maus oder den Richtungspfeilen auf der Tastatur.

Die Videos können auch – und hier ist der Effekt am eindrucksvollsten – auf dem Smartphone oder dem Tablet online via YouTube-App oder lokal mit speziellen 360-Grad-Playern wie z.B. der „Kolor Eyes“-App angesehen werden. Hier wird das immersive Erleben nochmals gesteigert, da die Programme für die Wiedergabe den Gyroskop-Sensor (der Sensor für die Bewegungssteuerung) der Geräte mit einbeziehen, d.h. bewegt man das Smartphone nach oben, wandert auch der Blick im Video gen Himmel.

Sollten Sie gar eine Virtual-Reality-Brille besitzen, erleben Sie das Geschehen besonders authentisch. Dabei reicht sogar schon ein simples Pappgestell wie z.B. ein „Cardboard“ von Google, in welches man sein Smartphone stecken kann.

Die mediale Zukunft mitgestalten

Nie zuvor war ein intensives „Mittendrin-statt-nur-dabei“-Erlebnis mit solch geringem Aufwand möglich. Die technologischen Grundlagen sind gegeben und die Zuschauer sind fasziniert von den neuen Möglichkeiten der Filmerfahrung.

Dennoch steht der große Durchbruch im Mainstreambereich erst noch bevor. Seien Sie einer der Ersten, der die Welt mit diesem eindrucksvollen 360-Grad-Erlebnis begeistert!

Laden Sie diesen Artikel bequem als PDF-Dokument „360 Grad Video erstellen lassen“ herunter.

Hier klicken für Ihr 360 Grad Video

Bildrechte: © Aspekteins GmbH 2015

Sascha Reitermann
Dipl.-Inf. (FH) Sascha Reitermann verantwortet den Bereich der Produktionsleitung für Filmprojekte bei der Aspekteins GmbH, sowie die Konzeption digitaler Vermarktungsstrategien für Ihre Bewegtbildinhalte.

Comments are closed.