Kreativleistung

Kreativleistung, das Erstellen einer Kreation, ist das Schaffen geistiger Erzeugnisse im Kundenauftrag. Das Verdichten oder völlige Neuerschaffen von Ideen, Konzepten, Umsetzungsmöglichkeiten und Darstellungsformen zur Präsentation Ihrer Botschaft.

 

 

Wozu brauchen Sie Kreativleistung?

Kurzum: Kreativleistung erzeugt genau den Teil von Werbung, der Ihre Kunden aufmerksam werden lässt und in letzter Konsequenz zu dem von Ihnen angestrebten Ziel führt, sei es die Erhöhung der Absatzzahlen oder die Steigerung der wahrgenommenen Wertigkeit Ihres Images, o.ä.

 

Worum genau geht es bei der Kreativleistung?

Im Rahmen der Kreation werden folgende initiale Fragen geklärt, wie auch zu einem individuellen Lösungsansatz verdichtet:

  • Art der Tonalität Ihrer Kreation: Von lustig bis seriös
  • Angestrebte Dauer der Kreation
  • Wird eine Geschichte erzählt oder bleibt man abstrakt?
  • Werden Menschen integraler Bestandteil der Kreation?
  • Bedient man sich Animation oder Film bzw. Fotografie?
  • Farbigkeit der Kreation: Von entsättigt bis grell überstrahlt oder neutral?
  • Motivanzahl Ihrer Kreation

Zentrale Dimensionen zur Bewertung der tatsächlichen Kreativleistung sind dabei:

Originalität, Flexibilität, Elaboration, Synthese und Künstlerischer Wert.*

Diese Aspekte finden im Prozess der Kreativleistung Anwendung auf die Ausgangssituation Ihres Unternehmens, auf die in Ihrem Unternehmen vorherrschende Situation und Zielsetzung.

 

Der Prozess der Kreativleistung ist der tatsächlichen Umsetzungsphase vorangestellt und gliedert sich maßgeblich in drei Schritte

  • Dem Kundendialog zur Anforderungsanalyse
  • Der Erbringung der Kreativleistung basierend auf ebendieser Anforderungsanalyse
  • Respektive der Erbringung der Kreativleistung basierend auf dem vom Kunden bereitgestellten Briefing

 

Anforderungsanalyse als Basis der Kreation

Im Rahmen des Kundendialogs zur Anforderungsanalyse werden die erforderlichen Fakten konsolidiert, bzw. falls nicht vorliegend, erschlossen.

Die Anforderungsanalyse umfasst dabei die Marktpositionierung des Kunden einerseits, wie andererseits auch die angestrebten Kommunikationsziele. Um diesen Prozess zu vereinfachen stellt die Aspekteins GmbH Ihren Kunden zielgerichtete Fragebögen zur Verfügung, die den benötigten Input abfragen. Am Ende dieser Anforderungserhebung steht ein Soll-Ist Vergleich. Wo stehen Sie als Kunde aktuell und wo möchten Sie nach Durchführung der Werbemaßnahme stehen?

Die zu überbrückende Lücke zwischen Soll und Ist wird durch die Kreativleistung, und die sich daran anschließende Umsetzung der Kreativleistung, geschlossen. Es wird eine Idee geboren, die den Weg aufzeigt, mit dem Sie von Ihrem Ist Zustand auf Ihren Soll Zustand kommen. Das daraus resultierende Dokument – was ein initialer Layoutfilm, ein Storyboard, Maßnahmenplan oder dergleichen sein kann – erhalten Sie zur Abnahme wie auch zu Feedbackloops bereitgestellt.

Die Erbringung der Kreativleistung, basierend auf den zuvor erhobenen Anforderungen ist letztlich die Umsetzung der entstandenen Idee. Als solche ist die Umsetzung auch lösgelöst von der Kreativleistung beauftragbar. D.h. dass Sie sowohl nur die Kreativleistung in Anspruch nehmen können und fortan die weiteren Schritte mit dem Zulieferer Ihres Vertrauens gehen, wie auch umgekehrt, sollte bereits eine Kreativlösung vorhanden sein, so können Sie die Aspekteins mit deren Umsetzung beauftragen.

Letzteres Szenario wäre dann die Erbringung der Kreativleistung, basierend auf den von Ihnen bereitgestelltem Briefing, dem sog. Creative Brief.

 

Kreativleistung ist nicht alles, aber ohne Kreativleistung ist alles nichts.

Diese abgewandelte Version eines Bonmots ist hinsichtlich der Wirkung der Kreativleistung tatsächlich messbar. Einer Studie des Axel Springer Verlags folgend entscheidet die im Rahmen der Kreation erbrachte Kreativleistung maßgeblich über den Erfolg deren Umsetzung. Lesen Sie hier mehr über die Relevanz der Kreation für Ihre Werbemaßnahme.

Basierend auf der richtigen Kreation kann eine Steigerung des Kaufanreizes um über 90% erreicht werden, so die Ergebnisse der Studie. Weiterhin entscheidet die Qualität der Kreation über die Aufmerksamkeit, die dem Werbemittel zuteil wird: Ein Faktor des 5,8 fachen der Betrachtungszeit erhält eine als gut empfundene Kreation gegenüber ihren weniger gute empfundenen Äquivalenten.

 

Zur Kontaktaufnahme bezüglich Kreativleistungen und Lösungen bitte hier klicken

*(Quelle: Smith, McKenzie et.al., Marketing Science, Vol. 26, No.6, November-December 2007, pp. 819-833)