E-Learning Filmproduktion – Weiterbildung auf Knopfdruck

E-Learning: Lernen am Computer

E-Learning – electronic learning – umfasst alle Lernformen, bei denen der Computer zur medialen Unterstützung des Lernprozesses verwendet wird, insbesondere Onlinelernformen.

E-Learning ermöglicht flexibles Lernen und hat die Lehr- und Lernmöglichkeiten entschieden erweitert. So können Sie Lernmaterialien zum Beispiel zeit- und ortsunabhängig nutzen.
Egal ob privat, in der Schule, an der Uni oder im Beruf, E-Learning ist heute wichtiger Bestandteil unseres Lernens. Besonders in der beruflichen Aus- und Weiterbildung spielen E-Learning Projekte für Unternehmen eine wichtige Rolle.

E-Learning Filmproduktion – inhouse vs. extern

Die E-Learning Produktion kann auf zwei verschiedene Arten durchgeführt werden: sie kann inhouse – wortwörtlich im Haus Ihres Unternehmens- oder extern – also durch ein anderes Unternehmen – stattfinden.

Inhouse Produktion: E-Learning hausgemacht

Bei inhouse Produktionen werden E-Learning-Projekte (fast) ausschließlich im Unternehmen durchgeführt. Sie haben die Freiheit das E-Learning selbst zu entwickeln, Inhalte zu überarbeiten und Abläufe frei zu bestimmen.
Für eine inhouse Produktion brauchen Sie – je nach Umfang des Projektes – ein kleines oder größeres Team, um Ihr E-Learning erfolgreich planen, entwickeln, umsetzen und durchführen zu können. Je nach Komplexität Ihrer E-Learning Inhalte empfiehlt es sich gegebenenfalls einen didaktisch versierten Ansprechpartner zu Rate zu ziehen, um die Thematiken schlüssig und für die Lernenden gewinnbringend aufarbeiten zu können.

Interne E-Learning Filmproduktionen bieten sich an, wenn:

  • Sie E-Learning Projekte über einen längeren Zeitraum durchführen wollen
  • E-Learning wichtiger Teil Ihres Geschäftsmodells ist
  • Sie die Ressourcen haben, ein qualifiziertes Team zu bilden
  • Sie wert auf niedrige Kosten legen

Externe Produktion: E-Learning eingekauft

Bei externen Produktionen werden E-Learning Services von Experten übernommen. Diese Unternehmen haben alles nötige Wissen, um Ihr E-Learning Projekt erfolgreich umzusetzen.
Sie bestimmen Strategie und Projektinhalt und überlasen den Rest anderen. Experten haben nicht nur Erfahrung im Projektmanagement, sie sind auch auf dem neusten Stand und haben Zugang zu allen nötigen Ressourcen.

Externe E-Learning Filmproduktionen bieten sich an, wenn:

  • Sie nur zu einem bestimmten Zeitpunkt E-Learning Bedarf haben
  • Sie keine Zeit für E-Learning Produktionen haben
  • Sie kein Team für die Entwicklung von E-Learning haben/stellen können
  • Sie komplexe Themen aufbereiten möchten

Interne und externe E-Learning Filmproduktionen schließen sich keinesfalls gegenseitig aus. So wird es derzeit mehr und mehr Standard, einen Teil der Produktion von inhouse-Teams anfertigen zu lassen. An dem Punkt an dem die inhouse-Teams von professionellen Partnern unterstützt werden sollten, greift die Mitwirkung durch unsere Experten. So auch in folgendem Best-Practice Beispiel, bei dem die Aspekteins GmbH die Postproduktion abwickelt, nachdem der Kunde mit einem inhouse-Team, nach entsprechender Schulung durch Aspekteins, die Vorproduktion der Inhalte übernommen hat.

Ihre E-Learning Filmproduktion

Die Aspekteins GmbH hat in einem E-Learning Projekt mit dem Züricher Universitätsklinikum ein mobiles E-Learning Setup entwickelt. Durch den Kauf des Setup (plus Workshop) sind Sie in der Lage, Ihr Material selbst aufzuzeichnen und Aspekteins übernimmt für Sie die Postproduktion.

E-Learning Filmproduktion – Weiterbildung auf Knopfdruck 3

Aspekteins Filmproduktion E-Learning, Best Practice Beispiel: Digital Dental Life AG, Schweiz

 

Lesen Sie hier mehr über unsere E-Learning Videoproduktion Out of the Box Lösung.

Wichtige Überlegungen zu Ihrer E-Learning Produktion und Ausgangsbasis Ihrer Filmproduktion stellen die folgenden Punkte dar:

  • Um welche Inhalte geht es?
  • Was sind die Lernziele?
  • Wie groß ist der Umfang der Wissensinhalte?
  • Was soll beim Betrachter ausgelöst werden?
  • Welche Zielgruppe möchten Sie erreichen?
  • Welche Erfahrung hat die Zielgruppe mit elektronischen Medien?
  • Wo und wie werden die Lernenden das Programm sehen?
  • Welche Filmlänge ist geplant?
  • Wie häufig müssen Inhalte erstellt werden?
  • Wie lange ist die Halbwertszeit Ihrer Inhalte?

Wir unterstützen Sie gerne bei der Produktion Ihrer E-Learning Inhalte und bieten Ihnen als professioneller Partner die Basis für eine langfristige und erfolgreiche Umsetzung Ihrer E-Learning Maßnahmen!

Laden Sie diesen Beitrag bequem als PDF Datei herunter: E-Learning Filmproduktion – Weiterbildung auf Knopfdruck

Zur Kontaktaufnahme für Ihren Imagefilm bitte hier klicken

 Bildrechte: © momius – Fotolia.com

Sonja Renner

Sonja Renner ist Medienwissenschaftlerin der Universität Trier und arbeitet aktuell am Abschluss ihrer Bachelorarbeit. Im Rahmen ihres Studiums eignete sich Frau Renner umfassende theoretische Kenntnisse der Filmproduktion an und bringt dieses Wissen in praktischen Projekten zum Einsatz. Gemeinsam mit der Aspekteins GmbH entwickelt Frau Renner aktuell eine ganzheitliche Wissensdatenbank für Filmproduktion, um die komplexen Herausforderungen und Möglichkeiten einer professionellen Filmproduktion einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Comments are closed.