Model Release – Rechtefreigabe für Darsteller

In unserem Artikel Rechtefreigabe für Musik in Ihrer Filmproduktion konnten Sie bereits lesen, wie entscheidend die rechtzeitige Klärung der Musikrechte für eine Filmproduktion ist. Thema dieses Artikels ist die (schriftliche) Rechtefreigabe für Darsteller, der so genannte Model Release Vertrag.

Das Recht am eigenen Bild

Grundsätzlich dürfen Bilder von Personen nur mit deren Einwilligung veröffentlicht werden. Die gezeigte Person kann mündlich, schriftlich aber auch stillschweigend einwilligen. Gibt eine Person zum Beispiel vor einer Kamera ein Interview, erteilt sie stillschweigend Einwilligung.

Ausnahmen bilden Aufnahmen von Minderjährigen und von Personen der Zeitgeschichte. Bei ersteren müssen auch die Sorgeberechtigten einwilligen, letztere dürfen auch ohne Einwilligung gefilmt werden.

Veröffentlichen Sie Bilder gegen die Einwilligung einer Person, verstoßen Sie – auch als Urheber – gegen das Recht am eigenen Bild und müssen mit rechtlichen Konsequenzen rechnen.

Trotzt mündlicher oder stillschweigender Einwilligung sollten Sie sich immer eine schriftliche Einwilligung geben lassen, um auf der sicheren Seite zu sein und im Streitfall einen Beweis zu haben.

Model Release Vertrag

In einem Model Release Vertrag (englisch: release „Befreiung“) stimmt die gefilmte Person der Verwendung und Veröffentlichung ihres Bildes durch einen Filmproduzenten zu. Es wird so schriftlich festgehalten, welche Rechte der Filmproduzent an dem Filmmaterial hat und wie er das Material verwenden darf.

In dem Model Release Vertrag werden die Namen und Kontaktdaten von Filmproduzent und Darstellern, die Anzahl der Drehtage, evtl. die exklusive Verfügbarkeit der Darsteller für Dreharbeiten etc. festgehalten. Wichtig ist, dass die Vergütung der Darsteller festgelegt wird und auch, welche Leistungen – wie zum Beispiel Anreisekosten – in dieser enthalten sind.

Einen Model Release Vertrag für Ihre Filmproduktion sollten Sie auf jeden Fall abschließen, da Sie so die Nutzungsart des Bildmaterials und alle nötigen Rechte schriftlich übertragen bekommen.

Weitere Informationen:

Ihre Filmproduktion bei Aspekteins

Die Aspekteins GmbH unterstützt Sie bei Planung, Produktion und Postproduktion Ihres Filmprojekts und kümmert sich um eine saubere Rechtefreigabe für Darsteller. Mit einem auf Ihre Filmproduktion zugeschnittenen Model Release Vertrag sichern wir Ihren Film ab und bieten Ihnen rechtliche Sicherheit.

Laden Sie diesen Beitrag bequem als PDF Datei herunter: Model Release – Rechtefreigabe für Darsteller

Zur Kontaktaufnahme für Ihren Imagefilm bitte hier klicken

Bildrechte: © lassedesignen – Fotolia.com

Sonja Renner

Sonja Renner ist Medienwissenschaftlerin der Universität Trier und arbeitet aktuell am Abschluss ihrer Bachelorarbeit. Im Rahmen ihres Studiums eignete sich Frau Renner umfassende theoretische Kenntnisse der Filmproduktion an und bringt dieses Wissen in praktischen Projekten zum Einsatz. Gemeinsam mit der Aspekteins GmbH entwickelt Frau Renner aktuell eine ganzheitliche Wissensdatenbank für Filmproduktion, um die komplexen Herausforderungen und Möglichkeiten einer professionellen Filmproduktion einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Comments are closed.