Filme zum Thema Ausbildungsberufe – Mit Video Interessenten überzeugen!

Ausbildungsberufe im Baugewerbe als Video

Der Handwerkerstand, der den Kern des Mittelstandes bildet, ist für ein Staatsleben notwendig.
Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck (1815 - 1898), preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

Die Bedeutung der Bauwirtschaft für den bundesdeutschen Arbeitsmarkt ist unstrittig:

  • 10% des BIP werden für Baumaßnahmen verwendet
  • 2012 waren dies 260.000.000.000 €
  • 2,5 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland im Baugewerbe
  • dies entspricht 6% aller Erwerbstätigen*

 

Die demografische Entwicklung Deutschlands und die Fülle der Angebote am Markt machen den Kampf um die Talente von Morgen für alle Beteiligten komplexer denn je.

Einerseits für die Auszubildenden, die sich einer Fülle von Informationen und Möglichkeiten gegenüber sehen, und andererseits für die Anbieter von Ausbildungsberufen, die in hartem Wettbewerb miteinander stehen um die besten Köpfe und Hände für Ihre Zunft rekrutieren zu können.

Dahingehend stellt sich die Frage, wie kann beiden gleichermaßen geholfen werden?

Wie lassen sich die relevanten Informationen so aufbereiten, dass die Auszubildenden in Spe eine realistische Chance haben, mit hinreichend Informationen versorgt zu sein um eine fundierte Entscheidung treffen zu können?

Wie kann ich als Ausbildungsstätte oder auch Ausbildungsbetrieb das Spektrum des Ausbildungsberufes möglichst ganzheitlich abbilden um Reibungsverluste auf beiden Seiten zu minimieren und tatsächlich die Anzahl der wirklich für den Beruf begeisterten Bewerber zu erhöhen?

Ein in diesem Fall zeitgemäßer und in der Praxis erfolgversprechender Ansatz ist Portraitierung des Ausbildungsberufs in einem Film. Das Medium Film ist fester Bestandteil im Leben der Jugendlichen: Über die mobilen Websites von Facebook, Twitter und Co. werden täglich Millionen von Filmen angesehen, geliked und weitergeleitet – das alles per Smartphone, rund um die Uhr, von überall aus.

 

Vorteile des Ausbildungsberufs im Film auf den Punkt gebracht.

Wie kann ein Film die Vorteile eines Ausbildungsberufs in kurzer Zeit auf den Punkt bringen und für den Betrachter eine valide Entscheidungsgrundlage liefern? Warum mit einem Film über den jeweiligen Ausbildungsberuf eine gute Ausgangsbasis geschaffen werden kann sind die Folgenden:

  • Verknüpfung von Information und Entertainment
    • Die Filme sind „leichte Kost“ – unterhaltend und zugleich informierend
  • Durch die Kürze der Filme steigt die Zahl derer, die den Spot vollständig ansehen
  • Ansprechen gleich mehrerer Sinne:
    • Optik – es wird ersichtlich was in dem Beruf getan wird
    • Akkustik -der Zuschauer hört unmittelbar was geschieht, den Klang von Maschinen, die Stimmen von Menschen, musikalische Untermalung, etc.
  • Emotion – Papier ist sprichwörtlich geduldig, wohingegen ein Film seine Aussage visuell lebendig kommuniziert
  •  Authentizität – es kommen echte Auszubildende zu Wort, die mit Ihren Worten Ihre Leidenschaft auf den Punkt bringen.
  • Distribution des Videos zum Ausbildungsberuf
    • Über Onlinekanäle kostengünstige Bereitstellung
    • Über Social Media von jedem Interessenten weiterleitbar
    • Auf der Homepage des Ausbildungszentrums oder des ausbildenden Betriebs

 

Filme über Ausbildungsberufe MIT Auszubildenden!

Sich diese Sachlage zunutze machend beauftragte der Arbeitgeberverband Bau Saar gleich die Erstellung von acht Filmen über Ausbildungsberufe im Baugewerbe. Diese möchten wir Ihnen nicht vorenthalten und wünschen viel Vergnügen beim Ansehen der Werke.

Gedreht wurde ausschließlich mit tatsächlichen Auszubildenden – Sie hören unverfälschte und aufrichtige Meinungen von Auszubildenden voller Begeisterung für „Ihren“ Beruf.

Video Ausbildungberuf Straßenbauer

Video Ausbildungberuf Zimmerer

Video Ausbildungberuf Maurer

Video Ausbildungberuf Dachdecker

Video Ausbildungberuf Baugeräteführer

Video Ausbildungberuf Fliesenleger

Video Ausbildungberuf Stahlbetonbauer

Video Ausbildungberuf Stuckateure

 

Wenn Ihnen die Filme gefallen haben und für Sich und Ihre Interessenten von Relevanz sind, treten Sie mit uns in Kontakt. Als Ihr professioneller Partner für Filmprodukion für Filme zum Thema Ausbildungsberufe stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Für Mitglieder des Arbeitgeberverbandes Bau Saar gewährt die Aspekteins GmbH im Rahmen einer Kooperation mit dem Arbeitgeberverband Bau Saar einen Rabatt i.H. von 20% auf sämtliche Dienstleistungen.

 

Laden Sie diesen Beitrag bequem als PDF Datei herunter: Filme zum Thema Ausbildungsberufe - Mit Video Interessenten überzeugen

Zur Kontaktaufnahme für Ihren Imagefilm bitte hier klicken

*Quelle: Arbeitgeberverband Bau Saar

Bildrechte: © Serg Nvns – Fotolia.com

Sascha Reitermann
Dipl.-Inf. (FH) Sascha Reitermann verantwortet den Bereich der Produktionsleitung für Filmprojekte bei der Aspekteins GmbH, sowie die Konzeption digitaler Vermarktungsstrategien für Ihre Bewegtbildinhalte.

Comments are closed.