Infotainment – Information und Unterhaltung in Ihrem Werbefilm

Was ist Infotainment?

Infotainment – bestehend aus den englischen Begriffen information und entertainment – heißt Information und Unterhaltung zu kombinieren, sprich Informationen unterhaltsam zu vermitteln.

Im Bereich der (Fernseh-)Nachrichten ist der Begriff Infotainment – hier die unterhaltsame Darstellung von aktuellen Nachrichten – weniger positiv geprägt, da in diesem Kontext eine sachliche und vertrauenswürdige Informationsvermittlung gefragt ist. In der Werbung aber bietet Infotainment wertvolle Chancen und ist in vielen Fällen eine geeignete Werbeform.

Infotainment-Filmproduktion

Durch eine Infotainment-Filmproduktion können Sie Ihre werbliche Botschaft dank deren Unterhaltungswert auf einfachem Wege zu Ihren Kunden transportieren. Die unterhaltsame Gestaltung Ihrer Werbung erfüllt den Wunsch nach Unterhaltung der Zuschauer – egal ob im Fernsehen oder online.

Je nachdem was Sie bewerben möchten, sollten das Verhältnis von Information und Unterhaltung wohl austariert sein. Nur mit trockenen Informationen jedoch wird Ihre Werbung weniger erfolgreich sein, als mit einem emotional-unterhaltsam ansprechenden Inhalt.

Mit einer Infotainment-Filmproduktion können die alleinstehend trocken wirkenden Informationen unterhaltsam vermittelt werden. Sie kommen besser bei Ihren Kunden an und erhalten größere Aufmerksamkeit.

Infotainment, Infomercial, Advertainment

Ähnlich konstruiert wie Infotainment sind auch die Werbeformen Infomercial und Advertainment. Jede dieser drei Formen hat einen gewissen Unterhaltungswert, kombiniert mit Information und/oder Werbung.

Infomercial

Das Infomercial (information und commercial) ist eine besonders informative Werbeform, welche ausführliche Informationen und klassischen Werbespot vereint.

Advertainment

Advertainment (advertisement und entertainment) stellt eine besonders unterhaltsame Werbeart dar, die Humor nutzt um Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Infotainment – Information und Unterhaltung in Ihrem Werbefilm

Die Grenzen zwischen Werbung, Unterhaltung und Information können sehr flexibel sein und variieren je nach Produkt, Unternehmen etc.
So gilt es bei jeder dieser Werbeformen abzuwägen, aus wie viel Information, aus wie viel Unterhaltung und aus wie viel Werbung sie bestehen soll.

Die passende Werbeform für Ihr Produkt

Wie Sie Ihr Produkt am besten bewerben, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Je nach Produkt und Werbeziel sollten Sie sich überlegen, welche Werbeform sich als sinnvoll erweisen könnte.

Bei Produkten, die nicht erklärt werden müssen, steht eher der unterhaltende Aspekt im Vordergrund (Advertainment), während sich bei erklärungsbedürftigen Produkten meist ein Infomercial anbietet. Hier kann aber auch eine Infotainment-Filmproduktion von Vorteil sein, da zu viele Informationen zu trocken wirken können.

Welche Vorteile ein Infomercial bietet, können Sie in unserem Beitrag Infomercial-Filmproduktion – Ihr informativer Werbefilm lesen.

Ihre Infotainment-Filmproduktion

Durch die Verknüpfung von Information und Unterhaltung in Ihrem Werbefilm erreichen Sie folgendes:

  • Sie erlangen mehr Aufmerksamkeit da Ihr Werbefilm interessant ist
  • Ihr Produkt wird angemessen dargestellt: wichtige Informationen unterhaltsam vermittelt
  • Ihr Werbefilm unterhält, erzeugt positive Stimmung und kommt so besser an
  • Sie erreichen mehr Kunden: ein informativ-unterhaltsamer Spot wird online gerne geteilt
  • Ihr Werbefilm bzw. Produkt wird besser erinnert

Wie schon erwähnt, gilt es auch im Bereich des Infotainment abzuschätzen, wie viel Informationen und wie viel Unterhaltung enthalten sein soll. Um hier die passende Zusammensetzung zu definieren, steht Ihnen die Aspekteins GmbH als professioneller Partner von Anfang an zur Seite – von der Erstellung eines ganzheitlichen Konzeptes bis zur Fertigstellung Ihrer Infotainment-Filmproduktion.

Laden Sie diesen Beitrag bequem als PDF Datei herunter: Infotainment – Information und Unterhaltung in Ihrem Werbefilm

Zur Kontaktaufnahme für Ihren Imagefilm bitte hier klicken

Bildrechte: © Deklofenak – Fotolia.com

Sonja Renner

Sonja Renner ist Medienwissenschaftlerin der Universität Trier und arbeitet aktuell am Abschluss ihrer Bachelorarbeit. Im Rahmen ihres Studiums eignete sich Frau Renner umfassende theoretische Kenntnisse der Filmproduktion an und bringt dieses Wissen in praktischen Projekten zum Einsatz. Gemeinsam mit der Aspekteins GmbH entwickelt Frau Renner aktuell eine ganzheitliche Wissensdatenbank für Filmproduktion, um die komplexen Herausforderungen und Möglichkeiten einer professionellen Filmproduktion einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Comments are closed.