Zeitrafferaufnahmen – Klassisches Stilmittel in neuem Gewand

Wir haben genug Zeit, wenn wir sie nur richtig verwenden.
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter

In diesem Sinne können mit Zeitrafferaufnahmen länger dauernde Prozesse in Ihrem Unternehmen in wenigen Sekunden dargestellt werden.
Die Funktionsweise eines Zeitraffers ist dabei denkbar einfach: Es werden über einen längeren Zeitraum hinweg Einzelbilder von einer zuvor festgelegten Position aufgenommen. Dazu werden mittels programmierbaren Impulsgebern die Abstände zwischen den Auslösungen definiert, die erforderlich sind um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Liegen die Bilder allesamt vor, so werden diese in einem Film hintereinander gereiht und in einer höheren Bildfrequenz abgespielt als sie aufgenommen wurden. Dadurch entsteht beim Betrachter der Effekt des sogenannten Zeitraffers, die Zeit wird gerafft, schreitet also schneller voran als sie es in Echtzeit getan hat.

 

Herausforderungen bei der Erstellung von Zeitrafferaufnahmen für eine Filmproduktion:

Abgesehen von Einflüssen wie Wetter und Klima spielen die Location und Dauer der Aufnahmen eine wichtige Rolle. Sind im Studio und in geschlossenen Räumen die Lichtsituationen noch gut handhabbar, so wird es bereits bei Außenaufnahmen deutlich schwieriger: Hier muss mit wechselnden Lichtverhältnissen gearbeitet werden, die schwer zu kalkulieren sind.

Dahingehend ist das als Ausgangsbasis angefertigte Rohmaterial ein entscheidender Faktor für die Qualität der Aufnahme: Je höher die Bildqualität des Rohmaterials ist, um so mehr kann in der sich anschließenden Postproduktion für Ihren Film das Bestmögliche aus dem Material gemacht werden. An dieser Stelle erfolgt oftmals eine starke Bearbeitung der Zeitrafferaufnahme für Ihren Film, um die hochwertigen Ergebnisse zu erreichen, wie Sie in obenstehendem Beispiel  zu sehen sind.

Hier geht es zu unseren Langzeit-Zeitraffer-Systemen.

Laden Sie diesen Beitrag bequem als PDF Datei herunter: Zeitrafferaufnahmen - Klassisches Stilmittel in neuem Gewand

Zur Kontaktaufnahme für Ihren Imagefilm bitte hier klicken

 

Sascha Reitermann

Dipl.-Inf. (FH) Sascha Reitermann verantwortet den Bereich der Produktionsleitung für Filmprojekte bei der Aspekteins GmbH, sowie die Konzeption digitaler Vermarktungsstrategien für Ihre Bewegtbildinhalte.

Comments are closed.