Digital Signage Videoproduktion – Praxisbeispiel

Die Aspekteins GmbH produziert für einen der führenden Hersteller von Hubarbeitsbühnen, Genie, 20 Videos für Point of Sale Digital Signage.

Bei diesem Projekt bestand die maßgebliche Herausforderung darin, aus einer schier endlosen Fülle von bestehendem Material, welches in nicht einheitlichen Formaten und Formen vorlag, eine konsistente Linie zu finden, um daraus schlüssige und funktionierende Filme produzieren zu können. Einsatzzweck ist die Verwendung auf Displays in den Räumlichkeiten großer Verleihfirmen.

Das Vorgehen bei der Videoproduktion war in diesem Falle wie folgt:

  • Prozessbeschreibung über die beteiligten Organisationen und Personen hinweg
  • Entwickeln eines Styleguide, in dem das Look & Feel der Videoproduktion beschrieben wird
  • Abnahme des Styleguide durch den Kunden
  • Empfangnahme sämtlicher Daten
  • Katalogisierung der Daten und Zuordnung zu den entsprechenden Produkten
  • Videoproduktion gemäß den im Styleguide definierten Richtlinien
  • Feedback bzw. Abnahme durch den Kunden

Exemplarisch hier ein Video aus der Produktion:

Laden Sie diesen Beitrag bequem als PDF Datei herunter: Digital Signage Videoproduktion - Praxisbeispiel

Zur Kontaktaufnahme für Ihren Imagefilm bitte hier klicken

Bildrechte: © peshkova – Fotolia.com

Sascha Reitermann

Dipl.-Inf. (FH) Sascha Reitermann verantwortet den Bereich der Produktionsleitung für Filmprojekte bei der Aspekteins GmbH, sowie die Konzeption digitaler Vermarktungsstrategien für Ihre Bewegtbildinhalte.

Comments are closed.