Expertenvortrag @ screen4All in Paris: 360° Video & Virtual Reality im Rahmen integrierter Markenkommunikation

Im Rahmen unseres langfristigen Engagements in den Themenbereichen 360-Grad-Video und Virtual-Reality Anwendungen laden wir ein zum Expertenvortrag, Speaker seitens der Aspekteins GmbH ist Daniel Guthor.

Anbei das Abstract unseres Vortrages auf dem screen4All Forum:

360-Grad-Video und VR im Rahmen integrierter Markenkommunikation

Virtual-Reality und 360-Grad-Video Inhalte durchdringen aktuell die etablierten Bereiche der Markenkommunikation. Unternehmen erkennen darin die Möglichkeit neue Kundengenerationen zu erschließen, Bestandskunden neu zu begeistern, wie auch Effizienzvorteile durch Digitalisierung zu heben. Ungeachtet dieser Entwicklung stellt sich spätestens bei Eintritt der VR-Technologien in den Massenmarktes die Frage nach Mehrwert stiftenden Inhalten, sowohl hinsichtlich des Storytelling in virtuellen Welten, wie auch hinsichtlich der angebotenen Interaktionsmöglichkeiten. Der Vortrag VR & Markenkommunikation zeigt Lösungsansätze integrierter Kampagnen in VR und 360-Grad, wie auch Fallbeispiele und deren Erfolgskonzepte.

Sehen Sie hier die Schedule des screen4All Forums und klicken Sie hier um zu der Beschreibung unseres Vortrags „360-Grad-Video und VR im Rahmen integrierter Markenkommunikation“ zu gelangen.

Save the date: Donnerstag: 13 OCTOBER / 09H45-10Hscreen4All Forum, Paris / Saint-Denis

Ort: L’Usine 379 avenue du Président Wilson 93210 La Plaine Saint-Denis

Besuchen Sie uns in Paris auf dem screen4ALL Forum am 12. & 13. Oktober 2016.

Wir freuen uns Sie an unserem Messestand wie auch auf unserem Expertenvortrag zum Thema 360-Grad-Video und Virtual Reality im Kontext von integrierter Markenkommunikation begrüßen zu dürfen.

Um bereits im Vorfeld Gesprächstermine festzulegen senden Sie uns bitte über das Kontaktformular eine Nachricht.

Das screen4All Forum in Paris fokussiert die Kernthemen disruptive Innovation und neue Anwendungsmöglichkeiten für 360-Grad-Video, Film, Fernsehen und interaktive Displays.

Screen4All bietet dabei sowohl für Praktiker wie Theoretiker einen reichhaltigen Fundus an Möglichkeiten – Expertenvorträge, Workshops, Demonstrationen, und Networking in entspannter und professioneller Atmosphäre inspirieren und zeigen die Möglichkeiten der medialen Zukunft auf.

Triftige Gründe für screen4All

Die Stärke des etablierten Forums liegt in dem Zusammenbringen einer breitgefächerten Expertise verschiedenster Medienspezialisten. Diese Spezialisten finden in dem Forum eine optimale Basis um sich mit anderen federführenden Experten auszutauschen, zu vernetzen und den State of the Art gemeinsam weiter zu entwicklen. Für Industrie- und Agenturpartner bietet sich an dieser Stelle die überaus interessante Gelegenheit Zugriff auf komprimiertes Wissen zu erlangen und mit den Wissensträgern in den direkten Dialog einzusteigen.

360-Grad-Filmfestival und Demo-Zone

Neben den Expertenvorträgen wird es auch ein 360-Grad-Filmfestival geben, bei dem sich die neusten Trends und richtungsweisende Film begutachten lassen.

Das Angebot wird abgerundet durch die Präsenz der teilnehmenden Unternehmen und Experten in der sogenannten Demo Zone. Dort finden sich unter anderem Unternehmen wie GoPro und Aspekteins, die den Fachbesuchern Ihr Dienstleistungsspektrum im Bereich der 360-Grad-Videoproduktion und Virtual-Reality offenlegen und vor Ort für Rückfragen zur Verfügung stehen.

Der screen4All Campus – Neue Technologien warten darauf vorangetrieben zu werde.

Die Trainingssessions in 2016 werden unterstütz von dem „Creative Europe“ Programm und sind darauf angelegt essentielle Erkentnisse zu liefern hinsichtlich Funding, Produktion und Distribution von Inhalten – dokumentarisch und fiktiv – in einer komplexen, vernetzten und digitalen Umgebung.

Technologische Innovationen und neue Verhaltensmuster der Konsumenten führen zu dem Entstehen völlig neuer Beziehungsgeflechte zwischen den Produzenten und den Konsumenten von audiovisuellen Medien.

Auf dem screen4All Campus haben Sie als Teilnehmer die Möglichkeit diese Beziehungsgeflechte zu erkunden und zu beinflussen, von beiden Seiten aus.

Thematisch stehen 4K UHD Technologien, 360-Grad-Virtual-Reality, neue Drohnengenerationen und Mittel und Wege des Film-Funding auf der Agenda. All das im Rahmen von Hands-on Workshops mit den erfahrensten Köpfen der jeweiligen Branche.

Zur Kontaktaufnahme für Ihr 360-Grad-Video / VR-Projekt bitte hier klicken

Bildrechte: ©alex_cardo – Fotolia.com

Sascha Reitermann
Dipl.-Inf. (FH) Sascha Reitermann verantwortet den Bereich der Produktionsleitung für Filmprojekte bei der Aspekteins GmbH, sowie die Konzeption digitaler Vermarktungsstrategien für Ihre Bewegtbildinhalte.

Comments are closed.