Employer-Branding-Film – Attraktiver durch Ihre Arbeitgebermarke

Wie Sie als Arbeitgeber wahrgenommen werden spielt eine wichtige Rolle auf der Suche nach qualifizierten Bewerbern, wie auch bei der Bindung Ihrer derzeitigen Mitarbeiter. Gelingt es Ihnen, ein authentisches und positives Bild von Ihnen als Arbeitgeber zu kommunizieren, sind Sie bei der Suche und Bindung passender Mitarbeiter gegenüber Mitbewerbern, die sich weniger gut in Szene zu setzen wissen, klar im Vorteil.

Employer Branding

Zusammengesetzt aus den englischen Wörtern Employer („Arbeitgeber“) und Branding („Markenbildung“) beschreibt der Begriff Employer Branding den Prozess des Aufbaus, sowie den der Erhaltung der Arbeitgebermarke Ihres Unternehmens. Ziel ist es, als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden – und das nicht nur von potenziellen Bewerbern.

Employer-Branding-Film

Employer-Branding-Film, Recruiting-Video als Teil des Employer Brandings und Imagefilm sind eigenständige Filmformen und unterscheiden sich hinsichtlich Ihrer Hauptwirkungsziele. Mit der Hauptwirkung gehen gleichzeitig weitere Wirkungen einher, so dass die verschiedenen Formen einige Gemeinsamkeiten aufweisen:

Employer-Branding-Film

Imagefilm

Recruiting-Video

  • Hauptsächlich Employer Branding (prägt Unternehmen als Arbeitgeber)

  • Employer-Branding-Film hat auch imagebildende Wirkung

  • Vordergründig Branding des Unternehmens für Kunden (Imagebildung)

  • Immer auch Employer Branding und Recruiting (positives Unternehmensimage wird auf Arbeitgeber übertragen)

  • Vordergründig Informationen zu den offenen Stellen

  • Prägt gleichzeitig Image des Unternehmens (für Kunde), sowie Arbeitgeber (Employer Branding)

Employer-Branding-Film - Attraktiver durch Ihre Arbeitgebermarke

Employer Branding und Imagebildung


Ihre Arbeitgebermarke: Kommunikation nach außen und nach innen

Im Rahmen des Employer Brandings wird die Arbeitgebermarke in zwei Richtungen kommuniziert: nach außen, an potenzielle Bewerber, aber auch an Kunden und die Öffentlichkeit, sowie nach innen, an bereits vorhandene Mitarbeiter.

Externe Kommunikation

Hauptziel der externen Kommunikation ist hinsichtlich des Employer Brandings die Mitarbeitergewinnung. Erfolgreiche Mitarbeiterwerbung (Recruiting) macht Ihr Unternehmen für potenzielle Bewerber interessanter, erhöht die Zahl der Bewerber, sowie deren Qualität. Ein besonders geeignetes Kommunikationsmittel ist hierbei das Recruiting-Video. Aber auch der klassische Imagefilm und der Employer-Branding-Film wirken sich mit einer positiven Arbeitgebermarke auf die Entscheidung der Bewerber wie auch Kunden aus.

Lesen Sie mehr zur Mitarbeitergewinnung via Recruiting-Videos in unserem Artikel Recruiting-Video: Mitarbeiter werben mit Ihrem Film.

Interne Kommunikation

Internes Employer Branding dient der Mitarbeitererhaltung. Bei Ihrer internen Kommunikation ist es besonders wichtig, dass das, was nach außen kommuniziert wird oder wurde auch im Unternehmen gelebt wird. Das, was Sie extern versprechen muss auch im Unternehmen wiederzufinden sein, um eine authentische und glaubwürdige Kommunikation zu gewährleisten.

Wird Ihre Arbeitgebermarke authentisch kommuniziert, können sich Ihre Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen identifizieren. Eine Steigerung von Zufriedenheit, Motivation und Leistungsbereitschaft ist die Konsequenz.
Empfehlen Ihre Mitarbeiter Sie als Arbeitgeber dann weiter, ist dies die vertrauenswürdigste Form der Werbung. Auf diese Weise ist auch die interne Kommunikation ein elementarer Bestandteil bei der Imagebildung Ihres Unternehmens.

Die Ziele und Vorteile von Employer Branding auf den Punkt gebracht:

  • erfolgreiche Mitarbeitergewinnung
  • Erhöhung der Zahl und Qualität der Bewerber
  • erfolgreiche Mitarbeiterbindung
  • Verbesserung des Betriebsklimas (Identifikation, Zufriedenheit, Motivation)
  • Steigerung der Leistung
  • Verbesserung des Unternehmensimages (bei Bewerbern, Mitarbeitern, Kunden etc.)
  • Intrinsische Motivation der Mitarbeiter

Employer Branding in Ihrem Unternehmen

Erfolgreiches Employer Branding kann Ihr Image nachhaltig positiv beeinflussen und Sie von den Mitbewerbern abheben. Gut gestaltetes Employer Branding führt dazu, dass Sie als Arbeitgeber attraktiver und wettbewerbsfähiger werden, was sich wiederum in Ihrem Unternehmenserfolg widerspiegeln wird.

Um zum Gelingen Ihres Employer Branding beizutragen, unterstützen wir Sie gerne sei es mit einem Recruiting-Video, Imagefilm oder Employer-Branding-Film für Ihr Unternehmen.

7 Fragen auf dem Weg zu einem erfolgreichen Employer-Branding-Film stellen die folgenden Punkte dar:

1. Was macht Sie als Arbeitgeber aus?
2. Worin begründet sich der Erfolg Ihres Unternehmens?
3. Welche Zielgruppe möchten Sie erreichen?
4. Was können Sie Bewerbern/Mitarbeitern bieten?
5. Was erwarten Sie von Ihren Bewerbern/Mitarbeitern?
6. Worin unterscheiden Sie sich von Ihren Mitbewerbern?
7. Was lieben Ihre Mitarbeiter an Ihnen?

Die Ausarbeitung dieser Fragen zu einem in sich schlüssigen Filmkonzept ist der Punkt, an dem die Aspekteins GmbH in Erscheinung tritt und Sie gerne bei der Erstellung eines Employer-Branding-Films, Imagefilms oder Recruiting-Videos im Rahmen Ihres Employer Brandings professionell unterstützt.

Laden Sie diesen Beitrag bequem als PDF Datei herunter: Employer-Branding-Film – Attraktiver durch Ihre Arbeitgebermarke

Zur Kontaktaufnahme für Ihren Imagefilm bitte hier klicken

Bildrechte: © pressmaster – Fotolia.com

Sonja Renner

Sonja Renner ist Medienwissenschaftlerin der Universität Trier und arbeitet aktuell am Abschluss ihrer Bachelorarbeit. Im Rahmen ihres Studiums eignete sich Frau Renner umfassende theoretische Kenntnisse der Filmproduktion an und bringt dieses Wissen in praktischen Projekten zum Einsatz. Gemeinsam mit der Aspekteins GmbH entwickelt Frau Renner aktuell eine ganzheitliche Wissensdatenbank für Filmproduktion, um die komplexen Herausforderungen und Möglichkeiten einer professionellen Filmproduktion einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Comments are closed.