ÜBER THE ARTS+

THE ARTS+ ist ein interaktives Business-Festival rund um die Zukunft von Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft. Ziel des Festivals, das in diesem Jahr zum zweiten Mal während der Frankfurter Buchmesse vom 11. bis 15. Oktober 2017 stattfindet, ist es, die Potentiale der Digitalisierung für alle Arten von kreativen Inhalten zu nutzen und richtungsweisende Geschäftsfelder zu erschließen. Internationale Künstler, Meinungsführer und Experten sowie eine inspirierende Vielfalt an Ausstellern präsentieren innovative Ansätze der Arbeit mit Inhalten aus Verlagen, Museen, Architektur und Design, Brands und Agenturen.

Unser Ziel ist es, die Kreativität und Innovationskraft Deutschlands zu feiern und unter Beweis zu stellen. Wir freuen uns deshalb sehr, dass Daniel Guthor als Visionär in Sachen Virtual Reality dabei sein wird.- THE ARTS+ Co-Founder Holger Volland

 

Ob Architekt, Modedesigner, Fotograf, Kurator oder Verleger – sie alle kreieren und kuratieren einzigartige Inhalte. An den Schnittstellen zwischen Kreativität, Technologie und Business entstehen durch den Einsatz neuer Medien ganz neue Verwertungsmöglichkeiten und hervorragende Chancen für alle Branchen des Kultur- und Kreativitätssektors! THE ARTS+ bringt alle Akteure dieser Entwicklung zusammen und treibt so die digitale Transformation aktiv mit an – hin zu einer „Kultur 4.0“.

Die „Innovation made in Germany“-Schau

 

Am Samstag, den 14. Oktober 2017, findet auf dem ARTS+-Runway die „Innovation made in Germany“-Schau statt – mit innovativen, kreativen Vertretern der Kreativ- und Kulturwirtschaft. Sie gehören zu einer neuen Generation Kreativschaffender, die interdisziplinär ausgerichtet ist und eine neue Form des Unternehmertums lebt.

Frankfurter Buchmesse Geschäftsleitung, Holger Volland

Pioniere, Start-ups, Neu-Denker – einige der kreativsten Köpfe Deutschlands stellen bei der „Innovation made in Germany“-Schau ihre Ideen, Projekte, Geschäftsmodelle und Visionen für de Fusion von Kultur und Technologie vor“, erklärt THE ARTS+-Co-Founder Holger Volland. „Unser Ziel ist es, die Kreativität und Innovationskraft Deutschlands zu feiern und unter Beweis zu stellen. Wir freuen uns deshalb sehr, dass Daniel Guthor als Visionär in Sachen Virtual Reality dabei sein wird.“

Dieser Gastbeitrag wurde von Arts+ verfasst und zur Veröffentlichung bereitgestellt.

Wir freuen uns Sie als Zuhörer und Zuschauer in Frankfurt zu unserem Expertenvortrag zum Thema „Virtual-Reality & Augmented Reality – eine Reise in unsere mediale Zukunft, die bereits jetzt begonnen hat“ begrüßen zu dürfen. Weitere Expertenvorträge finden Sie auf unserem Blog unter der Rubik Virtual Reality: Beratungen – Schulungen – Workshops – Speaker Sessions.

Kontaktieren Sie die Experten der Aspekteins GmbH, wenn auch Sie Teil der digitalen Zukunft sein wollen.

Hier klicken für Ihr AR / VR-Projekt

Bildrechte: © Bernd Hartung

Daniel Guthor
CEO at Aspekteins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.